Praktika – vielseitig, wie die Aufgaben im HAUS ELIM

 

Neben dem vergüteten pflegerischen Praktikum können im HAUS ELIM in allen Standorten auch tage- oder wochenweise unentgeltliche Praktika absolviert werden.


Für Menschen, die in den angebotenen Berufen mal „schnuppern“ wollen oder sich einfach zum Wohle der Bewohner engagieren möchten, steht unser Haus offen. Gerne kann daraus auch eine verbindliche Mitarbeit im Sinne des Ehrenamts entstehen.

Das Sozialpraktikum wird meist im Rahmen des Schulplanes von Schüler/innen der Haupt-, Werkreal-, Real-, Fachoberschulen oder Gymnasien durchgeführt oder dient als Ferienpraktikum der Berufsorientierung.

Das Praktikum im Rahmen einer Ausbildung steht allen internen und externen Schüler/innen oder Fachkräften offen. Es ist im Rahmen der Weiterbildung zur Gerontopsychiatrischen Fachkraft möglich an den Standorten HAUS ELIM Leutenbach und Burgstetten, Auenwald und Bittenfeld.
In der Ausbildung zur Altenpfleger/in ist das Gerontopsychiatrisches Praktikum in den Demenzbereichen im HAUS ELIM Leutenbach und Burgstetten möglich, in der Tagespflege HAUS ELIM Schwaikheim, Bittenfeld und Winnenden wird es als Außeneinsatz im ambulanten Bereich anerkannt.

 

Nähere Informationen sind hier oder auf telefonische Anfrage - Infoline 07195- 9190272 erhältlich.