Konzipiert für demente Bewohner.

Menschen mit Demenz haben spezifische Bedürfnisse und Anforderungen, die eine intensive und anspruchsvolle Betreuung verlangen. Aus diesem Grund haben wir 2007 das „Haus im Heim“ in Leutenbach eröffnet. Es grenzt direkt an das Hauptgebäude und wurde eigens für demente Bewohner konzipiert. Das in sich geschlossene Haus mit 16 Pflegeplätzen hat zum Ziel, den Bewohnern ein Höchstmaß an Sicherheit, Orientierung und Geborgenheit zu vermitteln und sie in ihren Alltagsfähigkeiten zu unterstützen.
Gleichzeitig erhalten die Bewohner ganz neue Freiräume und Möglichkeiten der sozialen Begegnung: Sie können sich sowohl in ihrem Wohnbereich als auch in der angrenzenden Gartenanlage frei und sicher bewegen.

Übrigens: In unseren Häusern in Burgstetten und Auenwald und in Bittenfeld gibt es weitere Demenzpflegeplätze im Hausgemeinschaftskonzept. Durch die schönen Innenhöfe bzw. Terrassen gibt es auch hier für die Bewohner die Möglichkeit alleine ins Freie gehen zu können.