Ausbildung im HAUS ELIM

 

Das HAUS ELIM bietet an seinen derzeit sieben Standorten in Leutenbach, Schwaikheim, Nellmersbach, Burgstetten, Auenwald, Bittenfeld und Winnenden vielfältige Möglichkeiten sich ausbilden zu lassen. Gut 20% der circa 400 Beschäftigten sind Auszubildende und Schüler/innen sowie Studenten, denn Ausbildung ist für das HAUS ELIM ein zentrales Anliegen, um qualifizierte Mitarbeiter auch für die Zukunft zu gewinnen.
Ausbildungsmöglichkeiten gibt es für Hauptschüler/innen und Realschüler/innen im Bereich der Pflege und Hauswirtschaft, für Abiturienten zusätzlich im Bereich des Sozialdienstes.
Für alle Interessierten stehen ohne Altersgrenzen zudem die vielfältigen Praktikumsmöglichkeiten, wie das pflegerische Praktikum und unentgeltliche Tages- oder Wochenpraktika, und der Bundesfreiwilligendienst in den Häusern ELIM offen.
Für detaillierte Informationen zu den Ausbildungsgängen, klicken Sie auf Ihren favorisierten Bereich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

per Mail oder per Post an den favorisierten Standort.

Der zentralen Ansprechpartner für die Auszubildenden in der Pflege des HAUS ELIMs ist der Praxisanleiter. Seit September 2017 hat Herr Steffen Möller die Aufgabe übernommen und ist Ihr Ansprechpartner vor und während der Ausbildungszeit.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Herr Möller per Mail oder telefonisch unter: 07195-9190273