Einzigartig und vielfältig

Das HAUS ELIM hat derzeit sieben Standorte, die alle im Rems-Murr-Kreis liegen. Jedes Haus ist einzigartig in seiner Lage und Bauweise. Durch die unterschiedlichen Pflegekonzepte gelingt es, den Bewohnern die Versorgung zu bieten, die zu ihrer aktuellen Lebenssituation passen. Und auch den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bietet es die Möglichkeit, sich in dem Pflegekonzept einzubringen, das ihren Fähigkeiten am meisten entspricht. Dadurch, dass wir uns als eine Einrichtung verstehen, ist auch ein Wechsel zwischen den einzelnen Bereichen und Häusern mit dem gleichen Arbeitsvertrag möglich.

HAUS ELIM Leutenbach: Das Haus mit großem Garten

Das Haus ist das Mutterhaus und bietet neben dem klassischen Pflegeheim mit drei Pflegestationen im vierten Wohnbereich auch dementen Bewohnern ein Zuhause. Der Demenzbereich ist beschützend gebaut und verfolgt den Ansatz, das alltägliche Leben in den Vordergrund zu stellen und nicht die Pflege des Bewohners. Gerne können auch externe Schüler/innen ihr Gerontopsychiatrisches Praktikum in unserem Haus absolvieren oder Mitarbeiter/innen, die sich in der Weiterbildung zur Fachkraft für Gerontopsychiatrie befinden. Eine Anleiterin mit der entsprechenden Weiterbildung steht als Ansprechpartnerin zur Verfügung.


HAUS ELIM Schwaikheim: Das Haus im Herzen des Ortes

Das Haus zeichnet sich neben dem klassischen Pflegebereich auf zwei Wohnebenen auch durch die Möglichkeit der Betreuung in der Tagespflege aus.
Die Tagespflege bietet Platz für 15 Personen und ist an allen Wochentagen von Montag bis Freitag in der Zeit von 07.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, nach Anmeldung auch am Wochenende. Das Team, das sich in der Tagespflege um die Gäste kümmert, ist multiprofessionell, es besteht aus Altenpflegern, Sozialpädagogen, hauswirtschaftlichen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen. Dadurch ist es möglich, ein abwechslungsreiches und ansprechendes Tagesprogramm anzubieten. Neben der Mahlzeitenversorgung prägen die Beschäftigungsangebote wie Zeitung lesen, Gedächtnistraining, Spaziergänge, Gymnastik und kreative Arbeiten sowie Ausflüge den Tag. Aber auch die anfallenden grund- und behandlungspflegerischen Tätigkeiten werden übernommen, um eine sichere und umfassende Pflege zu gewährleisten.


Ein Praktikum im Rahmen der Ausbildung für externe Schüler/innen ist ebenfalls möglich, es wird in der Ausbildung anerkannt als Außeneinsatz im ambulanten Bereich.


HAUS ELIM Nellmersbach: Das Haus mit familiärem Charme

Das Haus wird auch liebevoll als Küken bezeichnet, da es das kleinste Pflegeheim mit einem Wohnbereich ist. Es wird ebenfalls als Pflegebereich für alle Pflegestufen geführt und arbeitet durch den Hausleitungs- und Pflegedienstverbund eng mit dem HAUS ELIM Burgstetten zusammen.


HAUS ELIM Burgstetten: Das Haus mit Wohnvielfalt

Das Haus ist in zwei Wohnbereiche aufgeteilt, zum einem in einen Pflegebereich und zum anderen in einen Demenzbereich, der beschützend gebaut ist. Es werden jedoch beide Wohnbereich zusammen im Sinne des Hausgemeinschaftskonzeptes geführt. Das bedeutet, dass Pflege- und Hauswirtschaftspersonal und Alltagsbetreuer/innen eng zusammenarbeiten.
Auch hier besteht die Möglichkeit, dass Interessierte das Gerontopsychiatrisches Praktikum oder das Praktikum im Rahmen der Weiterbildung zur Fachkraft für Gerontopsychiatrie absolvieren.

 

HAUS ELIM Auenwald: Das Haus zentral im Grünen

Das Haus mit dem Hausgemeinschaftskonzept bietet Platz für 28 Bewohner, davon zur Hälfte in einem beschützten Bereich. Außerdem bietet es fünf Betreute Wohnungen.

 

HAUS ELIM Bittenfeld: Das Haus am Löwenbrunnen

Das Haus bietet Platz für 30 Bewohner und für 4 Betreute Wohnungen. Die beschützende Tagespflege ergänzt das Angebot für demenzkranke Menschen, die eine Weglaufgefährdung haben.

 

Tagespflege in Winnenden

Die Tagespflege in Winnenden befindet sich im 1. Stockwerk des liebevoll renovierten "Alten Bezirkskrankenhauses" zentral in Winnenden.

Bis zu 20 Tagesgäste können sich von Montag bis Sonntag jeweils von 7.30 bis 18.00 Uhr einfinden.

 


Durch seine Expansion im Rems-Murr-Kreis und die gezielte Förderung der Mitarbeiter/innen durch Ausbildung und Weiterbildung bietet das HAUS ELIM vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.