Einer trage des anderen Last

Das HAUS ELIM hat seine Wurzeln in der Volksmission, einer evangelischen Freikirche mit ca. 60 Kirchengemeinden, vorrangig in Baden-Württemberg. Mitglieder dieser Freikirche haben 1963 den Verein HAUS ELIM e.V. mit Sitz in Leutenbach gegründet. Das Bibelwort „Einer trage des Anderen Last“ aus dem Galaterbrief bestimmt unser Handeln genauso wie der Slogan „Wohlfühlen. Zu Hause sein.“


Aber was bedeutet der Name ELIM eigentlich? ELIM ist ein Ort, an dem das Volk Israel während der Wüstenwanderung vorbei kam. Eine kleine Oase mit Palmen und Quellen. Ein Ort der Erquickung und der Freude. Wir hoffen, dass unsere Bewohner und Gäste genau diese Atmosphäre bei uns vorfinden. Dafür arbeiten wir Tag für Tag.